Ursula Döbereiner

Künstlerische Mitarbeiterin | Bildende Kunst | Basisklasse

Ursula Döbereiner hat Bildende Kunst an der UdK Berlin studiert. Seit Oktober 2016 ist sie künstle­rische Mit­arbeiterin in der Basisklasse Bildendende Kunst. Die Reflexion des Mediums Zeichnung in seiner Wech­selbeziehung zu ande­ren Berei­chen der Kunst, zu digi­talen Medien, Film und Musik ist zentraler Bestand­teil sowohl ihrer eigenen künstler­ischen Arbeit als auch ihrer Lehre. In ihrer künst­lerischen Forschung untersucht sie das Verhältnis von Visualisie­rungsprozessen und zeichnerischem Medium und von Zeich­nung und Raum.

Neben ihrer Tätigkeit als künstle­rische Mit­arbeiterin in der Basisklasse Bilden­de Kunst an der Kunsthoch­schule Kas­sel hat Ursula Döbereiner an der weißensee kunsthochschule berlin seit 2013 den Lehrauft­rag "Fachgrundlagen Malerei" und seit April 2016 die Lehraufträge "Künstleris­che Grundlagen - Zeichnen" und "Zeichnung und Raum" im Grund- und Hauptstu­dium der Forschungsplattform Bau Kunst Erfinden im Fachbereich Architek­tur - Stadtplanung - Landschaftspla­nung der Universität Kassel.