Schomaker, Tanja

Tanja Schomaker

Mitarbeiterin für Studienkoordination | Klasse ter Heijne

Tanja Schomaker (1972, Celle) ist Künstlerin, Kulturwissenschaftlerin und Kunstvermittlerin. Sie studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim sowie Bildende Kunst an der Kunsthochschule Hannover und an der Universität der Künste Berlin. Sie gehörte zum Vermittlungsteam der Documenta11 und der 3. Berlin Biennale. 2003 gründete sie die Kunst- und Kulturvermittlungs-Agentur Arthur Berlin (www.arthur-berlin.de) mit der sie Vermittlungsprogramme für international renommierte Ausstellungen und Institutionen wie KW Institute for Contemporary Art, 4. Berlin Biennale, und das Art Forum Berlin realisiert hat. Von 2008 bis 2010 war Tanja Schomaker Leiterin für Vermittlung und Programme der Temporären Kunsthalle Berlin. Den Salon Populaire in Berlin-Schöneberg hat sie von Mai 2010 bis Dezember 2011 co-kuratiert; parallel war sie u.a. für das internationale Artist-in-Residence-Programm GlogauAir in Berlin-Kreuzberg tätig. Seit November 2011 ist Tanja Schomaker künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Mathilde ter Heijne im Studiengang Bildende Kunst an der Kunsthochschule Kassel. Ihre konzeptionellen künstlerischen Arbeiten beschäftigen sich mit Malerei als diskursiver Praxis, mit der auf visueller Ebene kulturelle Codes und Zeichen untersucht und aufgedeckt, verschoben und möglicherweise überschrieben werden können.