Basisklasse Visuelle Kommunikation

Während des zweisemestrigen Programms der Basisklasse lernen die Studierenden den Studiengang Visuelle Kommunikation in seiner Gesamtheit kennen. Es finden Workshops mit den Lehrenden aller Fachklassen und Fachbereiche sowie Einführungskurse zu den relevanten Studienwerkstätten statt. Außerdem werden den Studierenden sowohl im Arbeitsprozess, als auch informell Denkweisen und Arbeitsmethoden von Professor*innen und Mitarbeiter*innen vermittelt, so dass bereits nach dem ersten Studienjahr eine Orientierung nicht nur nach Medien/Materialien, sondern auch nach thematischen Ausrichtungen und inhaltlichen Haltungen stattfinden kann.

Beide Semester beginnen für die Studierenden der Basisklasse mit einem kurzen Auftaktworkshop. Darüber hinaus steht im Dezember eine Exkursion nach Hamburg auf dem Programm, wo verschiedene Gestalter*innen, Illustrator*innen, Fotograf*innen und weitere spannende Persönlichkeiten besucht und Ausstellungen angesehen werden. Ziel dieser Exkursion ist es, den Studienanfängern einen Ausblick auf die vielfältigen beruflichen Perspektiven nach Abschluss des Studiums der Visuellen Kommunikation zu ermöglichen.

Lehrende

Arand, Joey

Arand, Joey

Lehrkraft für besondere Aufgaben | Studiengang Visuelle Kommunikation | Basisklasse

Joey Arand arbeitet an der Schnittstelle von zeitgenössischer Kunst und Film. Ihre Werke behandeln gesellschaftliche Themen wie Identität, "Heimat" oder körperliche Zwänge. Von 2011 bis 2017 studierte sie mehr…

Sprechzeiten

Mittwoch 16 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Nordbau
Raum: 0413

Kontakt

T: +49 561 804 5469

E-Mail