Mävers, Sophie-Luise

Sophie-Luise Mävers

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Kunstwissenschaft | Allgemeine Kunstgeschichte

Seit April 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Martina Sitt im Bereich Allgemeine Kunstgeschichte, Universität Kassel

September 2016 Teilnahme am Herbstkurs des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris für die Forschungspraxis von KunsthistorikerInnen in Frankreich

Seit 2016 Promotionsstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung

Dissertationsprojekt „Reformimpuls und Regelungswut. Die Kasseler Kunstakademie im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert. Eine Studie zur Künstlerausbildung im nationalen und internationalen Vergleich“ betreut von Prof. Dr. Martina Sitt, Universität Kassel

SoSe 2015 u. WiSe 2015/16 Wissenschaftliche Hilfskraft im LOEWE-Schwerpunkt, Universität Kassel, Teilbereich Kunstwissenschaften bei Prof. Dr. Martina Sitt zu den Tierdarstellungen der Hofbildhauer Heyd

2015 M.A. Kunstwissenschaften, Universität Kassel;

„Der vergessene Renaissancegarten in Kassel unter Wilhelm dem Weisen und Moritz dem Gelehrten zwischen Lust, Nutzen und Wissenschaft. Eine vergleichende Analyse unter dem Aspekt der formalästhetischen Gestaltung“ bei Prof. Dr. Martina Sitt und Prof. Dr. Alexis Joachimides

2014 Co-Sprecherin von „einzigART - die jungen Freunde des Museumsvereins Kassel e.V.“

2012 B.A. Kunstwissenschaften/Germanistik, Universität Kassel;

„Was sagt mein Kleid? Eine spätgotische Darstellung der Hl. Katharina von Alexandrien als Untersuchungsgegenstand der neueren Kostüm- und Textilkunde“ bei Prof. Dr. Martina Sitt und Dr. Barbara Uppenkamp

2009-2015 Doppelstudium an der Universität Kassel in Kunstwissenschaften, Germanistik und Philosophie.

Tutorin und studentische Hilfskraft der Entwicklungspsychologie, der Kunstgeschichte der Moderne und mehrjährig bei Prof. Dr. Martina Sitt (Allgemeine Kunstgeschichte); Mitarbeit an Symposien, Ausstellungs- und Forschungsprojekten u.a. „Collegium illustre Carolinum“ in Zusammenarbeit mit dem Landesgeschichtlichen Informationssystem Hessen.

2008-2009 Frühstudium Kunstgeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen parallel zur gymnasialen Oberstufe

Publikationen:
Mävers, Sophie-Luise: „... die Frauenzimmer, wenn sie Mahlerinnen werden wollen“. Über die Ausbildungssituation von malenden Frauen im 18. Jahrhundert. In: Sitt, Martina [Hrsg.]: Aufgedeckt - Malerinnen im Umfeld Tischbeins und der Kassler Kunstakademie 1777-1830. Hamburg, Berlin: ConferencePoint Verlag, 2016, S.21f.

Mävers, Sophie-Luise: Textbeiträge für das Projekt „Collegium illustre Carolinum in Kassel“ (2013-2015) in Zusammenarbeit mit dem Landesgeschichtlichen Informationssystem Hessen (LAGIS). Online abrufbar unter: www.lagis-hessen.de