Radermacher, Norbert

Norbert Radermacher

Professur für Bildende Kunst | Kunst im Kontext

Auslandbeauftragter der Kunsthochschule Kassel

Kurzbeschreibung der Lehrtätigkeit: Kommunikation mit den Studierenden in einer offenen Ateliersituation, gemeinsame Projekte, Übungen und Exkursionen

Jahrgang: 1953

Werdegang:
Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
1980 einjähriger Arbeitsaufenthalt in Paris, Beginn der Werkreihe "Stücke für Städte"
1983 Atelier im Künstlerhaus Bethanien, Umzug nach Berlin

Diverse Stipendien und Preise u. a. Vordemberge-Gildewart-Stipendium, Villa-Romana-Preis, Florenz

Ausstellungen u.a.: 1988 Wilhelm - Hack - Museum, Ludwigshafen
1989 Wilhelm - Lehmbruck - Museum, Duisburg
1994 Kasseler Kunstverein, Städt. Galerie Würzburg
1998 Galerie für Gegenwartskunst, Bremen
Documenta 8

Kataloge u.a.:
Norbert Radermacher, Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 1993
Norbert Radermacher, Die Stäbe, Sprengel Museum Hannover 1995

Literaturempfehlung: Pierre Cabanne, Gespräche mit Marcel Duchamp