19.07.2015 11:00-16:00 UHR

documenta 1997–2017

Der Workshop mit Studierenden aus Weimar, Leipzig, Frankfurt, Kassel und Düsseldorf findet im Anschluss an das Symposium "documenta 1997-2017: erweiterte Denkkollektive / expanding thought-collectives" statt. Er bietet die Gelegenheit, im kleineren Rahmen die Themen der Konferenz zu vertiefen und zu diskutieren.

Leitung: Dorothea von Hantelmann (Kunsthochschule Kassel), Beatrice von Bismarck (HGB Leipzig), Michael Lüthy (Bauhaus Universität Weimar) und Stefanie Heraeus (Goethe-Universität Frankfurt)

Anmeldung via E-Mail bei Insa Verbeck.

Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Bundes in Kooperation mit der Kunsthochschule Kassel.

Kunsthochschule Kassel

Menzelstr. 13–15, 34121 Kassel

Contakt: 0561 8045368

www.kunsthochschulekassel.de

Alle Veranstaltungen