Still aus der aktuellen Arbeit von Prof. Bjørn Melhus „Moon Over Da Nang“.

11.05.2017 – 16.05.2017 19:00 uhr

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Im Rahmen der 63. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, dem weltweit ältesten Kurzfilmfestival, ist die Kunsthochschule Kassel mit zahlreichen Beiträgen vertreten. Allein im Wettbewerb um die beste deutsche Produktion gehen vier Nominierungen an Studierende und Lehrende der Kunsthochschule Kassel. Das sind Nominierten:

  • Mareike Bernien/Alex Gerbaulet: Tiefenschärfe
  • Annika Glass/Miguel Wysocki: split time
  • Kerstin Honeit: my castle your castle
  • Bjørn Melhus: Moon Over Da Nang

Zudem präsentieren die Kurzfilmtage dieses Jahr Arbeiten von Professor Bjørn Melhus im Rahmen der umfangreichen PROFILE-Werkschau, die jedes Jahr Autor*innen und Institutionen vorstellen, die sich in herausragende Form mit der "kurzen" Form beschäftigt haben. Als Welturaufführung wird der neue Film von Melhus „Moon Over Da Nang“ gezeigt.

Melhus Arbeiten sind auf Festivals, Museen und Galerien zu sehen. Seit Anfang der 90er Jahre zeigen die Kurzfilmtage seine Filme. Er gewann 2003 mit Auto Center Drive den Deutschen Wettbewerb. Der Künstler, der in seinen Filmen immer selbst auftritt, arbeitet mit vertrauten Figuren und Themen, die er durch Fragmentierung, Wiederholung und Rekontextualisierung aufbricht.

Für Programminformationen und Eintrittskarten hier.




Alle Veranstaltungen