05.12.2016 14:00 UHR

Museumsberufe I - Presse und Kommunikation

Die Aufgaben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gestalten sich - je nach Agenda und Art einer Institution - verschieden. Die Kommunikation des Ausstellungsprogrammes und der begleitenden Veranstaltungen steht dabei im Zentrum der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Wie erfahren Besucher*innen verschiedener Zielgruppen und Vertreter*innen der internationalen, nationalen und lokalen Presse von einer Ausstellung? Von der gedruckten Einladung, der Pressemitteilung und dem Newsletter per Mail bis zu Veranstaltungskalendern und Social Media werden verschiedenste Kanäle genutzt. Dabei muss für jedes Medium der Inhalt (Text und Bildmaterial) spezifisch aufbereitet werden. Als Bindeglied zwischen der kuratorischen Abteilung und der Presse, ist es Aufgabe der Pressesprecherin die Themen und Fragestellungen einer Ausstellung präzise zu vermitteln. Dabei fallen - je nach Institution - auch Teilbereiche des Marketings wie das Schalten von Anzeigen, Außenwerbung, Merchandise-Artikel und Sponsoring in das Aufgabenfeld der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Termin:
Montag, 14. November 2016
14-16 Uhr

Ort:
Kunsthochschule
Südbau, Raum 3140

Alumni zu Gast:
Ann-Charlotte Günzel BA
Fridericianum Kassel

Veranstalter:
Agentur für Arbeit Kassel
in Kooperation mit
Praxiskoordination Kunstwissenschaft

Hinweis: Veranstaltung ist für Protokolle freigegeben!

Kunsthochschule Kassel

Menzelstr. 13–15, 34121 Kassel

Contakt: 0561 8045368

www.kunsthochschulekassel.de

Alle Veranstaltungen