Studieren an der Kunsthochschule Kassel

Die Kunsthochschule Kassel zählt zu den wenigen international orientierten Kunsthochschulen, die wissenschaftliche, künstlerische und kunstpädagogische Studiengänge zusammenbringen. mehr

© Nicolas Wefers

NEU: Digitaler Katalog zur Projektprofessur online

Der Studiengang Produktdesign veröffentlicht zukünftig die Projekte der international besetzten Projektprofessur in einer Katalogreihe. Die erste Ausgabe „INEKE HANS Projektprofessur 2014/2015“ ist nun online. mehr

Termine für die Aufnahmeprüfungen der Kunsthochschule 2016

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Bewerbung. mehr

RUNDGANG 2016 - 13.7. bis 17.7.2016

Zum Abschluss des Sommersemesters veranstaltet die Kunsthochschule Kassel ihre große Jahresschau, den Rundgang. Während des alljährlichen Kunstfestes zeigen Studierende, quer durch die Studiengänge ihre oftmals interdisziplinären Arbeiten erstmals einer breiten Öffentlichkeit. mehr

Die Klasse Illustration und Comic veröffentlicht ihr neues Buch "Raus Rein"

Rechtzeitig zum Internationalen Comic Salon Erlangen (26. - 29. Mai 2016) erscheint das neue Buch „Raus Rein”, der Klasse für Illustration und Comic. mehr

INTERIM Projektförderung

Wie im vergangen Jahr vergibt die Kunsthochschule Kassel eine Produktionsförderung an ein Team, das ein Ausstellungsprojekt in und mit dem temporären Ausstellungsraum INTERIM im Kasseler Kulturbahnhof in den Monaten Juli und August erarbeitet. mehr

Veranstaltungen

Heute 25.05.2016 19:00 Uhr / öffentlich

Vortragsreihe: Panorama Perspektive

Reale Vorträge über reale Werdegänge

Jeden Mittwoch vom 18. Mai bis 22. Juni um 19:00 im Hörsaal der Kunsthochschule

26.05.2016 – 29.05.2016 / öffentlich

90. Kunsthistorischer Studierendenkongress Kassel

Im Mai 2016 findet der 90. Kunsthistorische Studierendenkongress an der Kunsthochschule Kassel statt. Künstler, Kunstmarkt, Museen und Wissenschaft bilden ein weit verzweigtes Netzwerk. Diese unterschiedlich geprägten „Breitengrade“ der Kunstwelt gilt es zu entdecken, zu erforschen und zu erleben.

27.05.2016 14:00 Uhr / hochschulöffentlich

d14 Sessions #5

Monika Szewczyk, Curator documenta 14

and Irena Haiduk, Artist

LOCATION: Papiercafé, Nordbau, Kunsthochschule Kassel

TIME: 2–5 pm

NIGHT SHIFT: Papiercafé, Nordbau, Kunsthochschule Kassel

TIME: 5 pm–

 

The future of Europe as a present. During this session students are invited to make a present together. A present for the composer Fredric Rzewski in the form of a recorded conversation. Rzewski is an expert in melding voice and music, and his 1974 composition Attica will be used to tune in to a conversation in which special guest Irena Haiduk, founder of the non-aligned oral cor-poration Yugoexport and teacher at Northwestern University, will also be present as “a voice and nothing more.” As a way of shifting to the night, we toast the future of Europe.

27.05.2016 20:30 Uhr / öffentlich

SIE_in Progress: #2 SCHUBLADEN DENKEN | INTERVENTION

Niki de Saint Phalle realisierte 1966 in Stockholm ihre größte Nana, deren kleiner Nachbau in Kassel als Bühnenbild diente. Diese Hon (»Sie«), welche durch die Vagina betretbar war, beinhaltete ein Planetarium, eine Milchbar, ein Kino, eine Bank der Liebenden, eine Galerie falscher Bilder und vieles mehr. Ausgehend von diesen Installationen werden mit Blick darauf, wer SIE heute ist und morgen sein will, Interpretationen unterschiedlicher junger Künstler*innen entwickelt.

28.05.2016 18:00 Uhr / öffentlich

SIE_In Progress: #3 BECHDEL KASSEL | PODIUMSDISKUSSION

In BECHDEL KASSEL unterhalten sich drei Frauen über Produktionsbedingungen im feien und im institutionalisierten Theater und thematisieren insbesondere die Rolle weiblicher Akteur*innen, welche sie im Kontext von oft immer noch patriarchalen oder aber prekären Arbeitsrealitäten hinterfragen.

28.05.2016 22:00 Uhr / öffentlich

SIE_In Progress: #4 NA_NA_NA_PARTY! | PARTY

Zum Abschluss des Projekt SIE_In Progress gibt es eine Party im TIF Foyer (Theater im Fridericianum) mit Djane Isalsa & Migratory Nights Djanes.

30.04.2016 – 19.06.2016 / öffentlich

VOM WERT DER KUNST ALS WERT DER ARBEIT

Vor dem Hintergrund sich wandelnder Arbeitsmodelle und prekärer werdender Arbeitsverhältnisse widmet sich das WELTKUNSTZIMMER in seiner aktuellen Ausstellung "VOM WERT DER KUNST ALS WERT DER ARBEIT" den sozialen und wertschöpfenden Aspekten der Produktion und Rezeption künstlerischer Arbeit. An den 17 künstlerischen Positionen der Ausstellung sind auch Studierende der Kunsthochschule Kassel beteiligt.

21.05.2016 – 17.07.2016 / öffentlich

U–BAHNHOF BUNDESTAG BERLIN 2016 EUROPA

Die Bezüge zwischen unterirdischer Halle, Stadtraum und

politischem Raum haben 16 Künstlerinnen

und Künstler aus der Schweiz und aus Berlin

veranlasst, über Europa zu reflektieren.

Die Ausstellung "U-Bahnhof Bundestag

Berlin 2016 | Europa" findet in Kooperation

mit der BVG, der Stiftung Bauhaus Dessau und

der Kunsthochschule Kassel statt.

 

 

weitere Veranstaltungen

Mitteilungen

INTERIM Projektförderung

Das INTERIM lädt ein zur Produktion. Wie im vergangen Jahr vergibt die Kunsthochschule Kassel eine Produktionsförderung an ein Team, das ein Ausstellungsprojekt in und mit dem temporären Ausstellungsraum INTERIM im Kasseler Kulturbahnhof in den Monaten Juli und August erarbeitet. Am 3. September 2016 wird das Ergebnis dort im Rahmen der Kasseler Museumsnacht präsentiert.
...mehr

Die Klasse Illustration und Comic veröffentlicht ihr neues Buch "Raus Rein"

Rechtzeitig zum Internationalen Comic Salon Erlangen (26. - 29. Mai 2016) erscheint das neue Buch „Raus Rein”, der Klasse für Illustration und Comic. „Raus Rein” erscheint im Avant Verlag Berlin und wird im Rahmen des Festivals im Siemens Forum ausgestellt. ...mehr

Preise und Auszeichnungen für Studierende und Alumni der Kunsthochschule

Ausgezeichnet wurden die Filme FRANKFURTER STR. 99A von Evgenia Gosterer, EMILY MUST WAIT von Svenja Matthes und Christian Wittmoser und LOTTE von Julius Schultheiß. ...mehr

Weitere Mitteilungen