Absolventin der KHK zeigt Filme auf dem 5th Life Sciences Film Festival in Prag

Filmstill „Landwirtschaft 2020“ ©Miriam Steen

Die Jury des 5th Life Sciences Film Festivals, das vom 12.–17. Oktober 2015 in Prag stattfindet, hat gleich zwei Filme von KHK-Absolventin Miriam Steen ausgewählt. Steen hat in diesem Jahr ihren Abschluss mit Auszeichnung im Studienschwerpunkt Film/Fernsehen bei Prof. Yana Drouz gemacht.
In Prag laufen „Wasserrucksack PAUL", der bereits Anfang des Jahres den Preis „2nd Best International Short Movie“ auf einem internationalen Filmfestival gewann und “Landwirtschaft 2020" ein Kurzfilm über Landwirt Mechtenbach, der das Beste für seine freilebenden Highlandrinder will und dafür neue Technologien ausprobiert. Mit dieser Arbeit haben die Studierenden filmisch erforscht, was für Möglichkeiten und Auswirkungen Zukunftstechnologien auf die Gesellschaft haben könnten.
Der Film  „Landwirtschaft 2020“ wurde unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Aktionslinie Nanotech und entstand in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Technische Elektronik der Universität Kassel.

Alle Mitteilungen