Schoolovision 2017 mit dem Waschbär-Song

Die Studenten Tim Gerlach (Produktdesign) und Juan Mora Cid (Visuelle Kommunikation) der Kunsthochschule Kassel nahmen mit ihrem Waschbär-Song an dem internationalen Wettstreit der Grundschulen à la Eurovision Song Contest /ESC) teil. Das Schoolovision-Finale fand am 12. Mai dem Vortag des ESC-Finales statt. Die Schülerinnen und Schüler der Freien Schule Kassel schickten ihren diesjährigen Musikbeitrag in einer Live-Videokonferenz ins Rennen und stellten sich damit dem internationalen Wettbewerb mit ihren vierzig Partnerschulen wie Island, Österreich, Italien, Türkei.

Die Musik und der Text für den diesjährigen deutschen Beitrag zu Schoolovision stammen aus Tim Gerlachs Feder. Gerlach engagiert sich bereits seit Jahren für das Schoolovision-Projekt. Er gestaltete bereits zweimal zuvor die gesamte Produktion des deutschen Beitrages mit Musik, Text und Video. Mit großem Einsatz engagierte sich auch Juan Mora Cid für Schoolovision 2017. Er produzierte das Video zum Waschbär-Song: Mit rasanten Schnitten und witzigen Einlagen setzte der Student den fröhlich-wuseligen Charakter des charmanten Waschbär-Songs hervorragend ins Bild. Die Arbeiten von Gerlach und Cid ergänzen sich hervorragend: Textzeilen wie „Kleine leise Pfoten stapfen durch die Zapfen“ werden durch eindrucksvolle Videobilder, die auch zum Schmunzeln sind, illustriert.  Das Video zum Waschbär-Song ist hier online abrufbar.

Schoolovision arbeitet eng mit den Studierenden der Kunsthochschule Kassel zusammen. 2016 produzierte die Studentin Anja Schweda (Visuelle Kommunikation) das Video zu "The Sky is the Limit", das heute als Projekthymne für das gesamte Schoolovision-Projekt fungiert.

Die Freie Schule Kassel ist der deutsche Partner im Projekt Schoolovision, einem Musik- und Videoprojekt für Grundschulen, das dem Eurovision Song Contest nachempfunden ist. Schoolovision ist mit ca. 40 Partnerländern das größte Projekt des internationalen Schulnetzwerks eTwinning der Europäischen Kommission und wird von Kassel aus von Steffen Töppler, Pädagoge an der Freien Schule, geleitet. Die Grundschulversion des ESC erhielt internationale Preise sowie den Hessischen Media-Surfer-Preis.

2018 feiert Schoolovision sein 10-jähriges Jubiläum. Unter dem Titel "Schoolovision LIVE" soll die Projekt-Hymne für Schoolovision mit einer neuen Musik-, Gesangs- und Videoproduktion in der Begegnungsstätte im polnischen Kreisau aktualisiert werden.

Alle Schoolovision-Beiträge von 2017 und den Vorjahren sind im Internet zu sehen unter: www.schoolovision.eu

Alle Mitteilungen