„Vier danach“ - Abschlussfilm von Julia Geiß im NDR Fernsehen

Der Abschlussfilm „Vier danach“ von Julia Geiß, Absolventin der Kunsthochschule Kassel, läuft am 17. November 2015 um 24 Uhr im NDR Fernsehen. Der Film hatte bereits beim Kasseler DokFest 2014 eine lobende Erwähnung erhalten.

Katharina, Marius und Malte verbindet nichts außer dieser eine Verlust: Ihre Väter starben aufgrund eines HIV-verseuchten Präparates für Bluterkranke. Die Filmemacherin Julia Geiß macht sich auf die Suche nach den Vätern, die in aller Stille starben. Es ist auch die Suche nach dem eigenen Vater. Und sie findet mehr, als nur eine Hinterlassenschaft von monatlichen Entschädigungszahlungen der Pharmaindustrie.

„Vier Danach“
Genre: Dokumentarfilm
Länge: 42:30
Deutschland, 2014

Alle Mitteilungen