Produktdesign goes online!

Die neue Website präsentiert die vielfältigen gestalterischen und theoretischen Arbeiten des Studiengangs. Foto: Abdalla Mohamed

Das Websitekonzept wurde in der AG Marketing des Studiengangs entwickelt. Foto: Abdalla Mohamed


Interessierte können sich über die große Bandbreite der studentischen Projektarbeiten im Studiengang Produktdesign informieren. Foto: Abdalla Mohamed

Studieninteressierte können sich ab sofort über die große Bandbreite der studentischen Projektarbeiten im Studiengang Produktdesign (Kunsthochschule Kassel) informieren.

Die Website präsentiert die vielfältigen gestalterischen und theoretischen Arbeiten des Studiengangs. Nach den einzelnen Semestern aufgeführt, werden studentische Arbeiten aus den Studienschwerpunkten Industriedesign, Design textiler Produkte, Möbeldesign/Ausstellungsdesign, Theorie und Praxis der Gestaltung, der Projektprofessur sowie der L. & A. Burckhardt-Stiftungsprofessur aufgeführt. Und die Website bietet noch mehr: Neben Informationen rund um die Bewerbung werden der Aufbau des Studiums und die Werkstätten beschrieben. Zudem gibt es Terminhinweise zu Ausstellungen, Vorträgen und allen weiteren Veranstaltungen.

Wer Produktdesign studiert, gestaltet nicht nur Produkte, sondern ebenso die Beziehung, die Menschen zu Produkten pflegen. Der Studiengang Produktdesign (Kunsthochschule Kassel) ist als Projektstudium angelegt. Die Studierenden können themenbezogene Seminare besuchen, freie Arbeiten und Vorlesungen auswählen. Die Studienschwerpunkte ermöglichen eine ebenso breite wie konzentrierte Entfaltung persönlicher Interessen. Ziel der Lehre ist es, entwurfspraktische und wissenschaftliche Ansätze ineinander zu verflechten. Interdisziplinäres Denken und Arbeiten wird an der Kunsthochschule gelebt. In den Projekten kommen Studierende unterschiedlichster Semester und Fachrichtungen zusammen: Erfahrene Studierende arbeiten gemeinsam mit jüngeren, wodurch eine intensive Kultur des Austauschs entsteht. Diese offene Struktur zeichnet sich durch eine entsprechend große Dynamik und eine eng vernetzte Studierendenschaft aus.

Im Studienverlauf entwickeln die Studierenden ganz individuelle Arbeitsprofile – die wiederum Grundlage des persönlichen Portfolios für den späteren Berufseinstieg sind. Diese Individualität wird besonders bei den einzelnen studentischen Projekten sichtbar, die die neue Produktdesign-Website widerspiegelt.

Das Konzept wurde von der AG Marketing des Studiengangs Produktdesign entwickelt. Der AG gehörten die Studierenden Stella Jondral, Jule-Helene Leinpinsel, Jannes Lüdtke, Abdalla Mohamed, Maximilian Müller, Lisa-Maria Schmidt und Arthur Seefried an. Die Website wird nun von Lisa-Maria Schmidt betreut.

Link zur Produktdesign-Website:
produktdesignkassel.de

 

Alle Mitteilungen