Foto: Lada Nasdarov

06.06.2019 15:00 UHR

Cam­pus­fest mit Sven Plö­ger

Der ARD-Meteorologe und Autor Sven Plöger ist prominenter Gast beim diesjährigen Campusfest der Universität Kassel am 6. Juni. Neben seinem Vortrag zu Wetterextremen und Klimawandel werden zahlreiche weitere populärwissenschaftliche Vorträge, Experimente zum Mitmachen, Führungen in Labore und vieles mehr geboten. Die nordhessische Universität erwartet wieder Tausende Besucher.

Die Welt zu retten kann auch Spaß machen – zumindest wenn man die Auftritte des ARD-Wetterexperten und Buchautors Sven Plöger live verfolgt. Egal ob über Klimawandel, Energiewende oder sämtliche Themen rund ums Wetter, wenn Plöger spricht, läuft er zur Hochform auf. Mit viel Humor und spannenden Fakten teilt der bekennende Rheinländer, unterstützt durch beeindruckendes Bildmaterial, mit den Zuhörern seine Faszination für alle Themen rund um Wetter und Klima – so auch auf dem Campusfest der Uni Kassel am 6. Juni (18 Uhr, Campus Center, Hörsaal 1). Anschließenden diskutiert er mit Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, renommierter Transformationsforscher und Mitglied des Hochschulrates der Universität Kassel, über den Klimawandel und das, was jetzt geschehen muss, um seine Folgen zu mildern.

Plögers Vortrag ist Teil des vierten Campusfests der Universität, zu dem die Hochschule wieder mehrere Tausend Besucher erwartet. Es findet von 15 bis 21 Uhr auf dem Campus Holländischer Platz statt – mit Gesprächen (z.B. mit Dokumentarfilmer Klaus Stern), Führungen (z. B. in die Mensa-Küche oder in wissenschaftliche Labore), Experimenten zum Mitmachen (z.B. zur Zusammenarbeit mit künstlicher Intelligenz), Vorträgen (z. B. zum Ersatz des Denkens durch das Googeln), einem mitreißenden Kulturprogramm (z.B. mit Blech-Blas-Rap von Flooot) und vielem mehr. Von 16 Uhr bis spät in die Nacht veranstaltet der AStA parallel sein Waschbär-Festival.

„Unser Campusfest, das ist Wissenschaft zum Anfassen“, lädt der Präsident der Universität, Prof. Dr. Reiner Finkeldey, alle Interessierten aus Stadt und Region ein. „Es freut mich, dass auch in diesem Jahr wieder die Studierenden ihr Waschbär-Festival anschließen. Auch darin zeigt sich ein starkes Stück unserer Hochschule – und auch am späten Abend muss so noch niemand nach Hause gehen.“

Campusfest am 6. Juni, 15 bis 21 Uhr, rund ums Campus Center, Moritzstraße 18. Eintritt zu allen Programmpunkten frei. Anschließend Party des AStA. Das komplette Programm unter www.uni-kassel.de/go/campusfest




Alle Veranstaltungen