© Anja Vogel

27.10.2018 – 26.11.2018

ANJA VOGEL

Schwestern teils, teils
(das Gleiche ist nicht dasselbe)
Das Projekt Schwestern ist eine künstlerische Kollaboration auf der Suche nach dem Selbst im Anderen. Alles ist relativ. Den eigenen Standpunkt ohne ein Gegenüber zu finden, ist fast unmöglich. Um herauszufinden, wie weit die Verzweigungen und Parallelen iher Biografien in diesem gemeinsamen Leben reichen, mussten sie zunächst ihre Identitäten verwischen und zu „Verwandten“ werden. Doch das Gleiche ist nicht das Selbe. Je mehr Gemeinsamkeiten es gibt, desto deutlicher werden auch die Unterschiede.

„SENSOR oder Der Körper als Sehnsuchtsort“
Mit ihrer Arbeit SENSOR bewegt sich Anja Vogel in den Grenzgebieten der Wahrnehmung. Sie stellen Fragen zu Körperlichkeit und Empfindung, die sich eigentlich nur durch das Nach-Empfinden beantworten lassen. Wohin werden die Sinne durch das Abgebildete geführt? Sind die Gefühle echt, oder ist alles blosse Selbsttäuschung? Darf man sich als sensorisches Wesen überhaupt auf sein Gefühl verlassen? Die Wissenschaft ist sich tatsächlich noch zu großen Teilen uneins, wie groß diese Widersprüche tatsächlich sind. Eine Wissenslücke, die die beiden künstlerisch geschickt ausnutzen.

Mit der LAGE Besprechung feiern wir die Finissage der Ausstellung. Mit artist talk, artist drink und kulinarischer Begleitung. Der Künstler ist anwesend. Kunstschaffende und Kulturinteressierte treffen hier aufeinander, um sich auszutauschen. Die LAGE Besprechung ist öffentlich und kostenfrei, über Spenden zur Unterstützung der LAGE, freut sich das Team.

Eröffnung
Sa 27.10.18, um 19.30 Uhr

Ausstellungsdauer & Öffnungszeiten
27.10.18 bis 26.11.18
Di & Do 16 bis 19 Uhr (u.n. Vereinbarung)

LAGE Besprechung
26.11.18, um 19.30 Uhr

Ort
LAGE
Elfbuchenstr. 20, 34119 Kassel




Alle Veranstaltungen