Erstmalig präsentiert die Klasse Film und bewegtes Bild der Kunsthochschule Kassel aktuelle dokumentarische, experimentelle und szenische Arbeiten.

25.01.2017 22:15 UHR

Arbeiten der Klasse Film und bewegtes Bild 2017

Erstmalig präsentiert die Klasse Film und bewegtes Bild (Prof. Jan Peters / Volko Kamensky) der Kunsthochschule Kassel aktuelle dokumentarische, experimentelle und szenische Arbeiten. Das vom Erstlingswerk bis zur Abschlussarbeit umfassende Filmprogramm thematisiert gesellschaftliche und politische Fragestellungen, fühlt auf poetische Art und Weise Emotionen nach und behält dabei einen humorvollen Ton.

Die Produktionen entstanden sowohl im digitalen wie auch im analogen Arbeitsprozess, unter anderem im Rahmen eines 16mm- Film Praxisseminars mit der Filmemacherin Sophie Watzlawick. Mit Filmen von: Joey Arand, Nik Baczewski, Harry Besel, Arianna Waldner Bingemer, Massimiliano Crimi, Sophie Dascal, Áron Farkas, Julia Gens, Sevda Güler, Holger Jenss, Nadine J. M. Knauer, Monika Kostrzewa, Tobi Sauer und Sita Scherer. 

Die Veranstaltung findet am 25. Januar 2017 um 22.15 im großen Bali (Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel) statt. Platzreservierungen sind unter 0561-710550 möglich.

Das Programm im Überblick




Alle Veranstaltungen