09.11.2016 19:00 UHR

Aufgedeckt. Verschwundene Künstlerinnen

Die Malerfamilie Tischbein kann nicht nur auf bedeutende Maler, sondern auch auf zehn Künstlerinnen verweisen. In zeitgenössischen Quellen noch eigens erwähnt, wurden sie erst ab Mitte des 19. Jahrhunderts allmählich negiert. Auch ihre Werke verschwanden. Die Rekonstruktion ihrer Lebenswege kann sich aufgrund geradezu detektivischer Forschung und in Folge der Ausstellung in Haina auf neue Funde stützen. Dies betrifft u.a. Amalie und Caroline Tischbein, aber auch Künstlerinnen aus der Kasseler Kunstakademie.

Mehr zum Projekt "Aufgedeckt" erfahren Sie hier.

Veranstalter
Kunsthochschule Kassel
Universität Kassel
Verein für hessische Geschichte und Landeskunde e. V. (Zweigstelle Kassel)

Kunsthochschule Kassel

Menzelstr. 13–15, 34121 Kassel

Kontakt: 0561 8045368

www.kunsthochschulekassel.de

Alle Veranstaltungen