26.04.2017 – 28.05.2017

Ausstellung: Heimatkörper

Mit Spielteppichen und dazugehörigen Figuren erforscht Joey Arand den Begriff Heimat: Was ist Heimat? Ein Zustand? Eine Erinnerung? Ein Ort? Kann Heimat gefährlich werden? Wo liegen ihre Grenzen?

Die Arbeiten sind inspiriert vom kleinen hessischen Dorf Willingshausen, in dem die Meisterschülerin von Prof. Jan Peters und Prof. Martina Bramkamp während der letzten drei Monate gelebt und gearbeitet hat. 

Joey Arand ist die 44. Stipendiatin der Künstlerkolonie Willingshausen. Das Stipendium wird getragen von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, der Sparkassen Versicherung, der Kreissparkasse Schwalm-Eder, dem Schwalm-Eder-Kreis und der Gemeinde Willingshausen.  

Vernissage: 26.04. // 19 Uhr

Öffnungszeiten:
27.04 - 28.05.2017
Di. - Fr. // 14-17 Uhr
Sa. + So. // 10-12 + 14-17 Uhr 

Ort:
Kunsthalle Willingshausen
Merzhäuser Straße 1, 34628 Willingshausen




Alle Veranstaltungen