Filmstill aus COUNTRY OF WOMEN

26.02.2018 – 03.03.2018 16:00 Uhr

COUNTRY OF WOMEN

COUNTRY OF WOMEN von Aliaksei Paluyan ist für den Wettbewerb des 14. Internationalen Dokumentarfilmfestivals ZagrebDox ausgewählt.

Der 30-minütige Film, der als Projektarbeit im Schwerpunkt Film und Fernsehen bei Prof. Yana Drouz (Kunsthochschule Kassel) entstand, hatte zuvor seine Weltpremiere auf dem 24. Minsk International Filmfestival Listapad und wurde dort mit dem "Special Prize for adherence to moral ideals in cinema art" ausgezeichnet.

COUNTRY OF WOMEN erzählt die Geschichte des Dorfes Lubeiki in Belarus (Weißrussland), wo nur Frauen leben. Die Frauen haben nicht nur ihre Männer, sondern auch ihre Kinder schon überlebt und haben doch ihre Energie und Lebenskraft nicht verloren. In persönlichen Erinnerungen teilen sie mit uns die Weisheit ihres Lebens. 

Aliaksei Paluyans Filme liefen bereits auf zahlreichen internationalen Filmfestivals, unter anderem im Iran, in Serbien und Frankreich. Die internationale Zusammenarbeit und die Vermarktung der der studentischen Arbeiten sind ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung im Schwerpunkt Film und Fernsehen.

Screening time
26.02.18, 16 – 18 Uhr (Theatre 4)
01.03.18, 19 – 21 Uhr (Theatre 5)
02.03.18, 13 – 15 Uhr (Theatre 1)




Alle Veranstaltungen