Filmstill aus LIBERATION

21.04.2017 – 23.04.2017

“Fighter” und “Liberation” auf dem ARC Film Festival

Die Kurzspielfilme “Fighter” und “Liberation” von Kimia Eyzad Panah, die an der Kunsthochschule Kassel Visuelle Kommunikation (Film und Fernsehen) studiert, wurden für den offiziellen Wettbewerb des ARC Film Festival in Mainz ausgewählt. Das Festival findet vom 21.-23.04.2017 statt.

Wie kämpft man in einem Krieg ohne Waffen? FIGHTER erzählt von einem jungen Mann, der seine Angst überwinden muss, um sein Volk zu retten. Screening: 21.04.217 um 22.15 Uhr.

LIBERATION erzählt von einem afghanischen Ehepaar mit großer Liebe, das durch die gesellschaftlichen Konventionen gezwungen ist, voreinander Geheimnisse zu hüten. Unter dem Druck seiner Familie schließt Assil seine Frau zu Hause ein. Aber sie findet einen Weg, heimlich zu entfliehen, ohne dass ihr Mann es erfährt. Screening 22.04.2017 um 19.00 Uhr.




Alle Veranstaltungen