13.07.2017 13:00 UHR

Galerie G///

Mit der Galerie G/// wird ein mobiles Instrumentarium geschaffen, mit dem Kunst im öffentlichen Raum über die einfache Rahmung hinaus museal gerechtfertigt werden kann.

Die Initiatoren (Kunsthochschule Kassel und der FB Architektur, Stadt und Landschaftsplanung der Universität Kassel) beschreiben die Galerie als einen architektonischen Mikroorganismus, äußerste Reduktion und nomadische Möglichkeit zur Einvernehmung des öffentlichen Raums.
Die Galerie G/// ist aus Stahl verschweißt und matt-schwarz lackiert und erscheint somit als ein nahezu unzerstörbarer Rahmen und Schutzraum, indem die Galerie nicht nur Teil des künstlerischen Prozesses wird, sondern auch Kunst ist – angelehnt an das geometrische Urbild des zweidimensionalen Quadrats, übersetzt in einen dreidimensionalen Körper von 4m³.

Die Galerie G/// wird sich an folgenden Standorten befinden:
13.07. Kunsthochschule Kassel im Eingangsbereich des "Eingang B"
14.07. Kunsthochschule Kassel auf der Mensa Wiese
15.07. Mühlengasse unter der Fuldabrücke
16.07. vor der ARENA am Kulturbahnhof Kassel
18.07. Sandershaus
19.07. Sandershaus
20.07. Sandershaus

Projektbeteiligte:
Amelie Krug, Samuel Nerl, Alexander Reich, Juliane Schmiedl




Alle Veranstaltungen