Foto: Klasse »Virtuelle Realitäten« Kunsthochschule Kassel

11.05.2019 – 18.05.2019 20:30 Uhr

I would prefer not to – Widerständige Körper

Filmprogramm kuratiert von Bjørn Melhus und Kerstin Honeit (Klasse »Virtuelle Realitäten« Kunsthochschule Kassel) im Rahmen der Hessischen Theatertage 2019.  

»Ich möchte lieber nicht«, mit dieser schlichten Bemerkung beginnt der Melville’sche Schreiber Bartleby bekanntermaßen seinen minimalinvasiven Protestzug der Verweigerung gegen eine sich zunehmend durch den Kapitalmarkt formende Leistungsgesellschaft Mitte des 19. Jahrhunderts. Bemerkenswert an Hermann Melvilles Roman ist nicht nur die ungebrochene Aktualität der hier formulierten Kapitalismuskritik, sondern auch die ungewöhnlich zeitgemäße Form mit der Romanheld Bartleby protestiert – durch kleinste Gesten. Man denke nur an den »Standing Man«, den Künstler Erdem Gündüz, der 2013 auf dem Taksim-Platz in Istanbul nur durch sein stundenlanges Stillstehen gegen die Beschneidung der Meinungsfreiheit in der Türkei protestiert und so eine riesige Öffentlichkeit erzielt hat.

Kleine und größere Gesten des Protests zeigen auch die Studierenden der Fachklasse »Virtuelle Realitäten« der Kunsthochschule Kassel in ihrem Filmprogramm. In Szenarien spätkapitalistischer Absurdität intervenieren die Student*innen mit wider­ständigen Körpern. Diese nicht nur mensch­lichen Körper formulieren Forderungen gegen Selbst­­optimierungswahn, Geschlechternormierung, humane Dominanzkultur, digitale Überwachung und für das Recht auf richtig dreckige Jeans.

Nach der Präsentation des kompletten Programms im Festivalzelt am 11. Mai um 20.30 Uhr werden einzelne Arbeiten während der gesamten Hessischen Theatertage im tif-Foyer zu sehen sein.

Termin
11.05.2019, um 20.30 Uhr
Festivalzelt Hessische Theatertage 2019




Alle Veranstaltungen