© Klaus Cornfield

30.11.2018 – 11.01.2019

Kranke Comics - Die Ausstellung

Klaus Cornfield

LAGE Elfbuchenstr. 20, 34119 Kassel
Eröffnung: 30.11.2018, um 19.30 Uhr mit Lesung
LAGE Besprechung: 11.01.19, um 19.30 Uhr mit Konzert
Dauer der Ausstellung: 30.11.18 bis 11.01.19
Öffnungszeiten: Di & Do 16-19 Uhr u.n. Vereinbarung

Bringt euch in Sicherheit, die böse Seite der Comics kommt nach Kassel! Aus Anlass der Herausgabe des 430 Seitigen Sammelbandes „Das gesammelten Elend“ seiner Serie „Kranke Comics“ beim Weissblech Verlag, hat Klaus Cornfield 16 brandneue Bilder im Format 50 x 50 cm gemalt. Die Motive reichen von zuckersüß bis pornös, gewalttätig und ekelhaft albern. Zarte Gemüter sollten es sich dreimal überlegen, ob sie sich dem aussetzen. Der Buchaufdruck „Für keine Altersstufe empfohlen“ ist (als einziges) kein Witz!

Klaus Cornfield ist Musiker und Comic-Zeichner und lebt mit seinem dunkelbraunen Kater im Prenzlauer Berg. Seit Mitte der achtziger Jahre gründete er mehrere Bands, „Throw That Beat in the Garbagecan“, „Katze“ und das „Orchestre Miniature in the Park“. In der deutschen Comicszene ist er vor allem für seine Serie „Kranke Comics“ berüchtigt, in der sich bereits seit Mitte der Neunziger disneyhafte Tierfiguren als amoralische Triebtäter und drogensüchtige Widerlinge gegenseitig an mehr als nur ihre Gurgeln gehen.

Timor Vernes, (Autor - „Er ist wieder da“) schrieb dazu auf Spiegel Online: www.spiegel.de




Alle Veranstaltungen