© Studio Biezmann

09.02.2018 – 15.02.2018

MILENA ALBIEZ & BRITTA WAGEMANN

(IN)VISIBLE WORK 2. Dialoge über Arbeitsverhältnisse in Gegenwart und Zukunft. In der Warte für Kunst beginnt das Jahr analytisch mit einem installativen Dialog über Arbeit.

Die ehemaligen Meisterschülerinnen der Kunsthochschule Kassel Milena Albiez und Britta Wagemann erweitern und öffnen ihr fortlaufendes Projekt (IN)VISBILE WORK.

Für die Examensausstellung 2017 in der documenta Halle Kassel trugen sie Arbeits- und Lernverhältnisse, sowie Zukunftsaussichten und Visionen der AbsolventInnen und MeisterschülerInnen der Kunsthochschule Kassel zusammen. Durch die Visualisierung dieser Informationen wurde ein Austausch über Arbeitsverhältnisse angestoßen, den sie weiterverfolgen.

Milena Albiez und Britta Wagemann wollen raus aus der Blase, rein in die Mitte des Konsenses! Sie fordern kreative Arbeit zugänglicher, barrierefrei und verständlicher zu machen und wollen in der Warte für Kunst mit Ihnen über Ihre Arbeit reden.

Termin
10.02. bis 15.02.2018

Eröffnung
09.02.2018, 19 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr

Ort
Warte für Kunst
Tischbeinstrasse 2
34121 Kassel




Alle Veranstaltungen