28.10.2016 – 14.01.2017

Periptero. Ein Projekt zur documenta 14

Die documenta ist international die bedeutendste Ausstellung über zeitgenössische Kunst. Sie zieht in Kassel in 100 Tagen ca. eine Million Kunstliebhaber aus aller Welt an. Für die Bewohner von Athen und Kassel – den Orten der documenta 2017 – werden die Workshopteilnehmenden den klassischen Athener Kiosk (Periptero) in einen variablen Raum für Kommunikation, Kunst und Events verändern. Gemeinsam mit Studierenden der Vakalo College of Art and Design in Athen wurden einige Ideen bereits entwickelt, damit ein solcher Ort entstehen kann.

Engagierte Studierende sind herzlich dazu eingeladen, in diesem einmaligen Projekt mitzumachen. In diesem Projekt können die Studierenden ihre Fähigkeiten aus allen Fachbereichen einbringen, da es sehr unterschiedliche Arbeitsfelder vereint.

Geplant sind vier Workshops an verschiedenen Wochenenden zudem eine Exkursion nach Athen. Jetzt anmelden!

Periptero wird gefördert vom Forschungs- und Lehrzentrum für unternehmerisches Denken und Handeln.  




Alle Veranstaltungen