07.05.2019 14:00 UHR

R(H)ÖHREN

Hannah Winklers Abschlussarbeit (Klasse Slotawa) im Säulengang zu sehen.

Wer entscheidet, was Wert hat? Wer gibt die Richtung vor und den Takt an? Mensch und Tier sind umgeben von Einflüssen, die deren Bestrebungen lenken und ihrer Bewegung eine Form, einen Klang, einen farblichen Anstrich oder einen Rhythmus geben. Immer wieder überschneiden sich die Wege und treffen Impulse aufeinander, wodurch Energie entsteht, die sich den Sinnen als Erfahrungs- und Erkenntnisraum offenbart. Außen wird Innen und Innen wird Außen. Das Eine im Verhältnis zum Anderen bedeutet zunächst einmal ein Konstrukt, das so lange existiert, wie der jeweilige Standpunkt der Betrachtung es vorgibt. Die Bewegung von dem Einen zum Anderen und die Verschiebung der Perspektive macht sowohl Begrenzungen als auch Räume spürbar. Alte und Neue.

Die Ausstellung R(H)ÖHREN ist das Ergebnis einer Auseinandersetzung mit Transformationsprozessen und deren stetiger Wiederkehr. Mithilfe verschiedener Medien wird das Material zum Thema gemacht, wodurch Fragen angestoßen werden, die sich über die Grenzen des Sichtbaren hinweg in die Weite des Raumes ausdehnen.

Eröffnung
7. Mai, um 14 Uhr

Öffnungszeiten
07.05., 14 bis 22 Uhr
08.05., 14 bis 20 Uhr

Ort
Säulengang der Kunsthochschule (Südbau)




Alle Veranstaltungen