© Michael Busch

26.10.2017 19:30 UHR

SELTSAME MATERIE / STRANGE MATTER

In KOLLISIONEN gewähren Peters und Theiler Einblicke in ein Universum, in dem Wissenschaftler am Europäischen Kernforschungszentrum CERN Regeln aufstellen, um Anomalien untersuchen zu können, auf der Suche nach den letzten Dingen, die hier Elementarteilchen heißen. Urknall und Schöpfungsmythen begegnen sich im Kabelsalat und den ungeheuren Datenmengen, die ungefiltert niemand bewältigen kann. SELTSAME MATERIE kommt auf der Erde nicht in stabiler Form vor. Die Flüchtigkeit der Materie, der Bilder und Gedanken, ihre „strangeness“ ist der Kern der Arbeit Michael Buschs. Er arbeitet bei dieser audiovisuellen Partitur, immer an der Grenze der Überforderung, mit mehreren Super 8 Projektoren, Dias und Video, überblendet Bilder, spielt Texte ein, macht Musik rund um einen präparierten Konzertflügel.

AUDIOVISIONEN ist eine Plattform für akustische, elektronische und elektroakustische Live-Musik, mit einem besonderen Augenmerk auf dem Spiel mit Raum, kuratiert von Hannes Teichmann.

CINEMA+ ist eine monatliche Filmreihe von Stefanie Gaus und Volker Sattel. Beide Reihen sind Teil des Programms des Kulturraum-Zwingli Kirche e. V.

Termin & Ort
Kulturraum Zwingli-kirche // Eingang Hauptportal Danneckerstraße
Rudolfstraße 14 - 10245 Berlin-Friedrichshain
www.kulturraum-zwinglikirche.de

Eintritt 6,- Euro (ermäßigt 4,- Euro)




Alle Veranstaltungen