11.07.2017 18:00 UHR

Vortrag von Prof. Dr. Jianping Gao

"The Wheel of Fortune vs. the Mustard Seed: A Comparative Study of European and Chinese Painting". Vortrag von Prof. Dr. Jianping Gao (Chinesische Akademie für Sozialwissenschaften in Beijing).     

Der Unterschied zwischen europäischen und chinesischen Traditionen in der Malerei ist zu einem breit diskutierten Thema geworden. Der Vortrag geht davon aus, dass sich der Unterschied zwischen beiden Traditionen an einer verschiedenartigen Nutzung von Skizzenbüchern festmachen lässt: einer Quelle, aus der viele interessante Theorien entwickelt werden können. Der Vortrag vergleicht mehrere mittelalterliche europäische Bücher, u.a. Villard de Honnecourts Constructions: The Wheel of Fortune, mit dem chinesischen Mustard Seed Garden Manual of Painting, und vertritt die These, dass chinesische Künstler Malerei als kalligraphische Praxis erlernen und dabei mehr Gewicht auf den Fluß von Linien und dynamische Strukturen legen, während europäische Künstler geometrische Formen und die hinter ihnen stehenden mathematischen Gesetze betonen. Es wird argumentiert, dass sich diese Differenz zwischen chinesischen und europäischen Malweisen aus unterschiedlichen Ansichten über die Natur der Schöpfung ergibt.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

GAO Jianping, Ph.D in Ästhetik an der Universität Uppsala, ist Professor an der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften. Er ist Präsident der Chinesischen Gesellschaft für Ästhetik und Präsident der Chinesischen Gesellschaft für Literaturtheorie. Von 2013 bis 2016 war er Präsident der Internationalen Gesellschaft für Ästhetik (IAA). 

Hauptwerke

  • The Expressive Act in Chinese Art: From Calligraphy to Painting (Coronet Books Inc, 1996)
  • Globalism vs. Localism: Aesthetics and Cultural in a Comparative Perspective (Beijing University Press, 2009)
  • The Contemporary Transformation of Aesthetics: Culture, City and Art (Hebei University Press, 2013)
  • The Modern Transformation of Western Aesthetics (Anhui Education Press, 2014)

Ort
Hörsaal Kunsthochschule,
Menzelstraße 13, D-34121 Kassel




Alle Veranstaltungen