© Jan Northoff

15.04.2015 17:00 UHR

Ton-Bild-Zeit: Filmemacher/innen und ihr Werk

Klasse Film und bewegtes Bild der Kunsthochschule Kassel (Prof. Jan Peters) in Kooperation mit dem Filmladen Kassel e.V. präsentieren am Mittwoch, den 15. April 2015 um 17 Uhr im Filmladen Kassel Filme der Künstlerin Ulla von Brandenburg.

Am Vorabend der Eröffnung Ihrer Ausstellung GESTERN IST AUCH MORGEN UND HEUTE IST WIE HIER im Kasseler Kunstverein präsentiert die in Frankreich lebende Künstlerin eine Reihe von kurzen filmischen Arbeiten. In den Filmen von Ulla von Brandenburg ist ein oft surreal anmutendes Setting zu entdecken, das meist in Schwarz-Weiß und auf analogem Filmmaterial festgehalten wurde. Häufig mit gesungenen Dialogen versetzt, greifen die zunächst rätselhaften Szenen und Handlungen eine Vielzahl an kulturhistorischen Referenzen und gesellschaftlichen Fragestellungen auf.

Im Anschluss an die Filme:
Ulla von Brandenburg im Gespräch mit Volko Kamensky und Jan Peters / Eintritt: EUR 6,00

Informationen zur Ausstellung GESTERN IST AUCH MORGEN UND HEUTE IST WIE HIER von Ulla von Brandenburg finden Sie auf der Website des Kasseler Kunstvereins.

Filmladen Kassel e.V.

Goethestr. 31, 34119 Kassel

Kontakt: 0561 707640
info[at]filmladen.de
www.filmladen.de

Alle Veranstaltungen