Lenk, Sabine

Sabine Lenk

Studienrätin im Hochschuldienst | Kunstpädagogik

Jg. 1983 | 2003–2008 Studium der Fächer Kunst, Spanisch und Französisch für das Lehramt an Gymnasien an der Universität und Kunsthochschule Kassel | 2005–2006 Stipendiatin des DAAD, Lehrtätigkeit in Salamanca, Spanien | 2008–2010 Referendariat am Studienseminar für Gymnasien Kassel | seit 2010 Studienrätin für Kunst und Spanisch am Wilhelmsgymnasium in Kassel | 2015-2017 Postgraduales Studienprogramm der Universität Kassel: Psychoanalytische Beratung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Veröffentlichungen:
Gemeinsam mit Tanja Wetzel (Hg.): Mit Ecken und Kanten. Kunstunterricht als eine Frage der Haltung, München 2013.

Gemeinsam mit Tanja Wetzel: Kunstpädagogische Kompetenz braucht eine Haltung. Was macht eine „gute“ Kunstlehrerin, einen „guten“ Kunstlehrer aus? In: zkmb – onlineZeitschrift Kunst Medien Bildung, Text im Diskurs, 2014.

Kunstpädagogische Fallberatung. Komplexe Anforderungen an Kunstlehrende. In: Kunst + Unterricht Heft 433/434/2019, S. 63f.

Kunstpädagogische Beratungsmodelle im schulischen Kontext. In: Ins Gespräch kommen über... die ästhetische Praxis im Kunstunterricht. Sonderheft des BdK Hessen und Niedersachsen, Tanja Wetzel und Rainer Mügel (Hg.), kassel university press, Kassel 2019. Das Heft ist über den Buchhandel für 9,50 Euro zu beziehen (ISBN 9783737650854) oder kann hier als pdf hier abgerufen werden.