Rehm, Stefanie

Stefanie Rehm

Praxiskoordination Kunstwissenschaft

Seit Oktober 2018 Praxiskoordination Kunstwissenschaft an der Kunsthochschule Kassel, Universität Kassel

2019 Projekt „Kassel... verliebt in Saskia. Liebe und Ehe in Rembrandts Zeit“ in der Gemäldegalerie Alte Meister, Museumslandschaft Hessen Kassel

2016 bis 2018 wissenschaftliches Volontariat in der Gemäldegalerie Alte Meister, Museumslandschaft Hessen Kassel

2014 und 2015 Sprecherin von einzigART, den jungen Freunden des Museumsvereins Kassel e.V.

2013 bis 2018 Veranstaltungen in der Reihe „Wissenschaft trifft Kunst“ der Bürgeruniversität Kassel, Sommersemester 2013 Lehrauftrag im Studienprogramm Kunstwissenschaft

2012 bis 2016 Praxiskoordination Kunstwissenschaft an der Kunsthochschule Kassel, Universität Kassel

Während des Studiums: 2005 bis 2012 verschiedene Werkverträge im Museum Biberach, 2007 studentische Hilfskraft im Kunsthistorischen Institut der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 2008 bis 2010 studentische Hilfskraft im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

2005 bis 2012 Studium der Kunstgeschichte und Kulturanthropologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und der Universität Hamburg, Magisterarbeit: Verkehrte Welt am Dreikönigstag. Zum Motiv Fest des Bohnenkönigs in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts

Dissertation
Bildwissen, Verbreitung und Rezeption der Kunst des Goldenen Zeitalters um 1800 am Beispiel der Niederlande-Reise von J.H.W. Tischbein bei Prof. Dr. Martina Sitt, Studiengang Kunstwissenschaft, Universität Kassel (Publikation in Vorbereitung)

Vorträge
„Ich hatte ein unwiderstehliches Verlangen Holland zu sehen“ – Die Niederlande-Reise von J.H.W. Tischbein 1772/1773, VII. Frühjahrsakademie, Kunsthistorisches Forum Irsee, Irsee 2019

Connoisseurship as a parlour game – an anecdote by J.H.W. Tischbein, Jahrestagung Arbeitskreis Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte e.V. (ANKK) zusammen mit Nederlands Instituut voor Kunstgeschiedenis (RKD), Den Haag 2018

Jeden Dienstag zu Gast im Hause Goll – eine Sammlung als Impulsgeber für die europäische Niederländer-Rezeption im späten 18. Jahrhundert, Jahrestagung Arbeitskreis Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte e.V. (ANKK), Hamburg 2016

J.H.W. Tischbeins niederländische Schule des Sehens, Kloster Haina 2015

Publikationen
Bildwissen, Verbreitung und Rezeption der Kunst des Goldenen Zeitalters um 1800 am Beispiel der Niederlande-Reise von J.H.W. Tischbein, Kassel 2020 (in Vorbereitung)

„Ich hatte ein unwiderstehliches Verlangen Holland zu sehen“ – Die Niederlande-Reise von J.H.W. Tischbein, in: Die Künstlerreise als Medium des Kulturtransfers, hrsg. v. Birgit Ulrike Münch/Andreas Tacke, Petersberg 2020 (in Vorbereitung)

Connoisseurship as a parlour game – an anecdote by J.H.W. Tischbein, in: Collectors of Netherlandish Art in Central Europe 1600-1900, hrsg. v. Nederlands Instituut voor Kunstgeschiedenis/Arbeitskreis Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte e.V., Den Haag 2020 (in Vorbereitung)

Verknocht aan Holland – de hessische kunstenaarsfamilie Tischbein en haar fascinatie voor Nederland, in: Johann Friedrich August Tischbein en de ontdekking van het gevoel, Kat. Rijksmuseum Twenthe Enschede, Zwolle 2019, S. 98-111

Rose, Tulpe, Rosmarin – Symbole der Liebe in der niederländischen Porträtkunst, in: Rembrandt & Saskia. Liebe und Ehe im Goldenen Zeitalter, Kat. Fries Museum Leeuwarden/Museumslandschaft Hessen Kassel, Zwolle 2018, S. 126-139 (mehrsprachige Edition: Deutsch, Niederländisch, Englisch)

Die Rekonstruktion eines spektakulären Ankaufs im Jahr 1750. Landgraf Wilhelm VIII. und die Sammlung Röver aus Delft, in: Museumslandschaft Hessen Kassel. Jahrbuch 2016, Petersberg 2018, S. 216-225

Johann Heinrich Tischbein d.Ä. in Kassel, in: Johann Heinrich Tischbein d.Ä. Bildnis des Louis Gaucher. Duc de Châtillon. Gemäldegalerie Alte Meister. Museumslandschaft Hessen Kassel, hrsg. v. Kulturstiftung der Länder/Museumslandschaft Hessen Kassel, Patrimonia 391, Kassel 2018, S. 58-88

Katalogtexte in: Groß gedacht! Groß gemacht? Landgraf Carl in Hessen und Europa, Kat. Museumslandschaft Hessen Kassel, Petersberg 2018

Provenienzgeschichten. Gemäldegalerie Alte Meister Schloss Wilhelmshöhe, in Zusammenarbeit mit Justus Lange und Günther Kuss, Kassel 2017

Die Editionsgeschichte der Lebenserinnerungen von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, in: Oldenburger Jahrbuch 2016, Bd. 116, Oldenburg 2016, S. 163-180