Zindel, Katharina

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Produktdesign | Theorie und Praxis der Gestaltung

Seit Oktober 2019 ist Katharina Zindel wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Theorie und Praxis der Gestaltung im Fach Produktdesign der Kunsthochschule Kassel. Ihr Dissertationsvorhaben trägt den Titel „Narrative Praktiken der Produktkommunikation in den Sozialen Medien am Beispiel des übergeordneten Narrativs ‚Authentizität‘“.

Von März 2018 bis August 2019 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft am Institut für Germanistik der Universität Kassel als Elternzeitvertretung. In dieser Zeit vertrat sie ebenfalls die Geschäftsleitung der Georg-Forster-Gesellschaft und leitete die Redaktion und das Lektorat der Georg-Forster-Studien.

Von 2013 bis 2018 war sie studentische, später wiss. Hilfskraft in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft der Universität Kassel und begleitet als solche div. Veröffentlichungen wie z.B. ‚Popkultur und Fernsehen‘ (2015) oder ‚Text&Kritik - Sven Regener‘ (10/2019).

2016 schloss Katharina Zindel ihr Studium des Gymnasiallehramtes mit den Fächern Kunst und Deutsch ebenfalls in Kassel ab. Ihre Studienschwerpunkte lagen dabei interdisziplinär im Produktdesign und in der Literaturwissenschaft. Die Abschlussarbeit trug den Titel „Vom Konsumenten zum Prosumenten – von DIY-Ästhetik bis Open-Design in der Gegenwart“.

Publikationen:

Neue Literatur zu Georg Forster, in: Georg Forsters ‚Ansichten vom Niederrhein‘. Georg-Forster-Studien XXII, hrsg. v. Stefan Greif u. Michael Ewert. Kassel: University Press 2018. S. 131-133.

Bibliografie, in: Sven Regener, hrsg. v. Stefan Greif, Nils Lehnert u. Anna-Carina Meywirth. München: edition Text + Kritik, 10/2019 (= TEXT+KRITIK. Zeitschrift für Literatur 224).

Anna-Carina Meywirth u. Katharina Zindel: „Was wollen wir? – Nichts. Reden.“ Sven Regener als Ko-Autor von »Angelus Durus – Traum eines lächerlichen Menschen: Ein Katastrophenfilm « und »Ärger mit der Unsterblichkeit«, in: T+K - Sven Regener 2019.

Vorträge:

Das Narrativ ‚Authentizität‘ in (trans-)medialen Produkterzählungen. Vortrag im Rahmen des Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Promotionskollegs der Universität Kassel am 24.04.2019.

'Life Gaming Roleplay' auf der Streaming-Plattform Twitch am Beispiel von GTA5

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Verspielte Realität. Interdisziplinäre Zugänge zu Videospielen“ an der Universität Kassel am 26.06.2019.