Hessischer Staatspreis Universelles Design 2020

Alle zwei Jahre prämiert der Hessische Staatspreis Universelles Design zukunftsweisende Produkte, Konzepte, Projekte und Technologien, die eine universelle Nutzung von allen Bereichen der Alltagskultur ermöglichen. Der Wettbewerb 2020 ist ab heute geöffnet für Unternehmen, Start-ups und gemeinnützige Vereine, die in Hessen ansässig sind. Bundesweit sind Studierende und Absolvent*innen von Studiengängen mit dem Schwerpunkt Gestaltung aufgerufen, sich mit Projekten oder Prototypen für eine Auszeichnung im Segment Nachwuchs zu bewerben.

Der Wettbewerb wendet sich auf Landesebene an Unternehmen, Startups, Agenturen, Architekt*innen, Designer*innen und Institutionen und gemeinnütze Vereine, die das Thema auf besondere Weise fördern. Darüber hinaus wird ein Förderpreis vergeben, der sich an Studierende und Absolventen bundesweiter Hochschulen richtet (Abschluss nicht älter als drei Jahre).

Die Kernfrage des Wettbewerbs lautet: Wie sollten unsere alltägliche Umgebung und ihre Produkte gestaltet sein, damit jeder sie einfach versteht und altersunabhängig gerne nutzt?

Bewerbungsschluss: 31.07.2020

Weitere Informationen unter: universellesdesign.hessen.de