Absolvent der Kunsthochschule für die FIRST STEPS Awards nominiert

In der Kategorie „Abendfüllender Spielfilm" wurde Juan Mora Cid für seinen Abschlussfilm „Der Wert der Erde“ für den FIRST STEPS Award nominiert. 

Über den Film
„Der Wert der Erde“ ist ein Film, die einen ungelösten Konflikt zwischen der chilenischen Nation und dem Mapuche-Volk zeigen will, ein Konflikt, der auf die Zeit der Eroberer und ihre Bemühungen, ihre Kultur in diesem "unzivilisierten" Land durchzusetzen, zurückgeht. Dieses Problem ist sowohl politisch als auch kulturell und zeigt wie so oft in der Geschichte, dass die westliche Kultur nicht in der Lage ist, mit anderen Weltanschauungen zu koexistieren. Die Beziehung der Mapuche zu ihrem Territorium und zur Natur ist organisch und ökologisch. Es steht daher absolut im Widerspruch zu den Werten des globalen Kapitalismus, dessen Naturverständnis streng kommerziellen Prinzipien entspricht.

Jurybegründung
„In einer sehr nahbaren, feinfühligen, authentischen und unprätentiösen Ästhetik, erzählt er uns eine Geschichte über Recht und Unrecht, über Heimat und das Gefühl, das Richtige zu tun, auch wenn es erstmal nicht so scheint“.

"FIRST STEPS – Der Deutsche Nachwuchspreis" wird seit 2000 jährlich an herausragende Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern verliehen. Der Preis präsentiert der Branche das hohe kreative Potenzial des Nachwuchses und erleichtert den Absolventinnen und Absolventen die "ersten Schritte" in den Beruf.

Links:
www.firststeps.de
www.dominiovigente.com

Alle Mitteilungen