Willkommen Erstsemester

Rund 312 Studienanfängerinnen und -anfänger wurden im Wintersemester 2016/2017 an der KhK begrüßt.

Rund 312 Studienanfängerinnen und -anfänger der insgesamt 5 Studiengänge haben im Wintersemester 2016/2017 ihr Studium an der Kunsthochschule begonnen.  Auf der Erstsemester*innen-Begrüßung wurde den neuen Studierenden der Start ins Hochschulleben erleichtert. Alle Studiengänge, die Werkstätte sowie die studentische Fachschaft der Kunsthochschule stellten sich den Neu-Immatrikulierten vor.

Die Studierenden erhielten wertvolle Tipps zu Themen wie Studienorganisation, -planung und -inhalt. Die Lehrenden machten ihnen Mut, die persönlichen Interessen zu nutzen und den eigenen Weg zu finden. Denn Studieren bedeute auch sich zu probieren und für viele Themen offen zu sein. Die Öffnung zu anderen Disziplinen sei wertvoll, da das Berufsleben zunehmende Anforderungen an Interdisziplinarität stelle.
Disziplinübergreifendes Arbeiten könne vor allem auch in den unterschiedlichen Werkstätten der Kunsthochschule erprobt werden. Mit insgesamt 14 Werkstätten werden handwerkliche und künstlerische Kompetenzen konstruktiv miteinander verbunden. “Wir möchten die Studierenden dazu ermuntern, alle Werkstätte zu nutzen”, so Olaf Val, Leiter des ::digipools.

Die Kunsthochschule wünscht allen Erstsemestern einen erfolgreichen Einstieg ins Studium!

Alle Mitteilungen