Digitale Bildkulturen: Wie mit Bildern Hass geschaffen wird

Bilder helfen, den Hass zu ästhetisieren und zu einer Praxis der Kommunikation zu machen, erklärt der Kunstwissenschaftler Daniel Hornuff. (Unsplash/ Heather Edwards)

Daniel Hornuff im Gespräch mit Shelly Kupferberg vom Deutschlandfunk Kultur.

Hass-Postings im Internet sind nicht nur Texte – viele der Inhalte werden auch durch Bilder vermittelt. Diese helfen, den Hass zu ästhetisieren und zu einer Praxis der Kommunikation zu machen. Im Interview mit Deutschlandfunk Kultur erklärt Prof. Hornuff (Kunsthochschule Kassel), was Bilder im Zusammenhang mit Hass-Postings so besonders macht. Er betont auch, dass die Kommunikation von Hass eine Geschichte hat und sich zum Teil tief verwurzelter (ästhetischer) Muster bedient.

Deutschlandfunk Kultur (25.04.2020):
Digitale Bildkulturen. Wie mit Bildern Hass geschaffen wird

 

 

Alle Mitteilungen