Gestaltung: Johannes Strüber

14.05.2019 20:00 UHR

Hobby Duft – Talk mit Georg Scherlin

Ein Abend der Düfte zwischen Biberpipi, Waltran & Rosenblättern.

Der Geruchssinn ist eine grundlegende Funktion des menschlichen Körpers. Er verarbeitet ständig Informationen und beeinflusst unbewusst unsere Emotionen und Erinnerungen, sogar im Schlaf.

Und jede Hochkultur im Laufe der Jahrtausende brachte verschiedene Techniken hervor, wohlriechende, aber flüchtige Stoffe haltbar zu machen und zu konservieren. Jene Praxis hat sich nun dermaßen entwickelt, sodass uns die moderne Parfümerie und Aromatechnologie heute völlig neue Dimensionen synthetischer Dufterlebnisse eröffnen.

Die duftenden, im Sturm zerstörten Wälder Brandenburgs haben vor ein paar Jahren das Interesse von Georg Scherlin an dieser Welt der Düfte geweckt. Seitdem hat er selber viel experimentiert und sich in die Geschichte der Konservierung und Produktion von Düften, den dazugehörigen psychologischen Effekten und die biologischen Aspekte des menschlichen Geruchssinns vertieft. Ins TOKONOMA bringt er dieses Wissen, Riechproben und selbst gestaltete Flakons mit.

Georg Scherlin arbeitet sowohl mit interaktiven Medieninstallationen als auch bildhauerischen Formaten. Dabei entstehen Fotografien, Videos und Objekte. Manchmal bekommt er Residencies und untersucht Randerscheinungen technologischer Entwicklungen und deren kulturelle Zuschreibung. Wenn nicht, verhandelt er als Teil des Künstlerkollektivs Art Ashram die Beziehung zwischen Leben und Arbeit auf performative Weise.

Termin & Ort
14. Mai 2019, Einlass 20 Uhr / Beginn 20.30 Uhr
TOKONOMA, Frankfurterstr. 60; Kassel

freier Eintritt




Alle Veranstaltungen