15.01.2020 18:00 UHR

LAMENTO - TRAUER UND TRÄNEN

Filmseminar und Filmscreenings an der Kunsthochschule Kassel im Rahmen der Ausstellung LAMENTO Trauer und Tränen, Museum für Sepulkralkultur.

Das Museum für Sepulkralkultur und die Klasse Film und bewegtes Bild (Kunsthochschule Kassel) präsentieren: DIE KINDER DER TOTEN von Kelly Copper (US), Pavol Liska (US).

Ein SUPER 8-Ferienfilm aus der Obersteiermark verwandelt sich schleichend in eine Auferstehung ,untoter‘ Gespenster. Die Frage nach der (Un-)Möglichkeit einer adäquaten Aufarbeitung aufgehäufter Schuld durchzieht all jene Terrains – Natur, Kultur, Gesellschaft, Geschichte –, die in der Gegenwart immer noch nationale Identität stiften. 

Elfriede Jelineks monumentaler, nach ihrer eigenen Aussage wichtigster Roman, DIE KINDER DER TOTEN dient als Vorlage für eine freie filmische Adaption an den Originalschauplätzen rund um die Kindheitsorte der Nobelpreisträgerin.

Link zum Trailer: vimeo.com

In Zusammenarbeit mit Prof. Jan Peters und der künstlerischen Mitarbeiterin Anna Berger hat das Museum für Sepulkralkultur neben einem Filmseminar in der Klasse, das den Tod und die Trauer als Sujet im Film betrachtet ein hochschulöffentliches Filmprogramm konzipiert, das im Seminarraum der Klasse Film und bewegtes Bild stattfinden wird. 

Termin & Ort
15.01.20, um 18 Uhr
Seminarraum der Klasse Film und bewegtes Bild

 




Alle Veranstaltungen