© Profis Plaudern Praxis X, Kasseler Dokfest 2019

15.11.2019 11:00 UHR

Profis Plaudern Praxis XI / PraxisDokfest

Wo kommt das Geld her? – Fördermittel für Medienprojekte auftun und beantragen // Where does the money come from? – How to find and to apply for subsidies for media projects.

Medienprojektzentrum Offener Kanal | Fr. 15.11. | 11:00 – 16:30 Uhr

Ohne das Schreiben von Anträgen ist die Realisierung von Medienprojekten kaum möglich. Beginnend mit der Abschluss(film)förderung, bei Stiftungen für Stipendien bis hin zur Antragstellung bei Film- und Medienförderern macht das Einwerben von Mitteln einen großen Anteil von Projektvorhaben aus. Die Suche nach möglichen Finanzierungen ist mannigfaltig. Um eigene Projekte und sich selbst erfolgreich zu finanzieren ist eine Orientierung in diesem Förderdschungel notwendig.

Die Veranstaltung Profis Plaudern Praxis XI / PraxisDokfest möchte Studierenden der hessischen Hochschulen mit diesen wichtigen Fragen zur beruflichen Zukunft und Professionalisierung zur Seite stehen. Die Veranstaltung will mit konkretem Rat und wertvollen Erfahrungen weiterhelfen – in einem bewusst kleinen Rahmen.

Unsere eingeladenen Profis sind Catherine Lieser (HessenFilm und Medien GmbH), Jutta Wille (AG Kurzfilm), Ralf Krebstakies (Bundesverband deutscher Stiftungen e.V.) und Bruno Betatti (Jirafa Films/ Valdivia Film)

Vier Kurzvorträge eröffnen unterschiedliche Perspektiven auf Fördermöglichkeiten. In anschließenden Einzelgesprächen wird auf individuelle Fragen für eigene Projektvorhaben eingegangen.

Die Vorträge und Einzelgespräche richten sich vorranging an Studierende aus dem Netzwerk der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) und an die Teilnehmer/innen des 10. Hessischen Hochschulfilmtages, sie sind aber auch für andere am Thema Interessierte geöffnet. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Anmeldungen für Einzel-Korrekturen und Gespräche, bis zum 10.11. bei Kathi Seemann: seemann[at]kasselerdokfest.de

Mehr Infos:
hFMA
Kasseler Dokfest

------------

Without applying for funds, the realization of media projects is usually not possible. Starting with the promotion and funding of graduation films, to the application to film and media sponsors, scholarships and foundations, the fundraising constitutes a large proportion of the entire project. The search for answers regarding the possibilities of funding is manifold. Orientation in this jungle of funding options is necessary and it requires the appropriate means to successfully finance your project and yourself. The event Profis Plaudern Praxis XI / PraxisDokfest is to confront students of Hessian universities before graduation with the important questions about their future careers and professional development. The event wants to help with concrete advice and valuable experience – in an intendedly small framework. In short talks by four professionals, new perspectives are opened. In the one-on-one interviews, individual questions are discussed and possible actions in relation to the writing of applications are outlined. 

Our invited professionals are Catherine Lieser (HessenFilm und Medien GmbH), Jutta Wille (AG Kurzfilm), Ralf Krebstakies (Bundesverband deutscher Stiftungen e.V.) und Bruno Betatti (Jirafa Films/ Valdivia Film)

Four short lectures will open up different perspectives on possible subsidies. Subsequently, individual queries can be addressed in one-on-one conversations. The lectures and one-on-one conversations are primarily addressed to students from the network of the Hessian Film and Media Academy and the participants of the 10th Hessian University Film Day. They will be open for other interested persons as well. Attendance is free of charge.

Please sign up for corrections and one-on-one conversations till November 10, at Kathi Seemann: seemann[at]kasselerdokfest.de

More Infomation:
hFMA
Kasseler Dokfest




Alle Veranstaltungen