© HOLGER JENSS

28.08.2020 – 10.09.2020

HOLGER JENSS – SEITENSTECHEN

In seiner Ausstellung SEITENSTECHEN hinterfragt Holger Jenss Begrifflichkeiten wie Vorbilder und Erfolg – auch den eigenen, und nähert sich einem Bild der Kunstwelt an, welches sich zwischen Glamour, Spektakel und Schein zu bewegen scheint.

Über 30 Porträtzeichnungen, die Ikonen der Fotografiegeschichte zeigen, stehen fünf großformatige Fotografien von Sporen gegenüber. In einer Maschinerie, die sich auf der einen Seite um dem immer selben elitären Kanon dreht und auf der anderen Seite ständig talentierten Nachwuchs hervorbringt, kommen neben Fragen wie: „Welche Künstler*innen muss ich kennen?“ und „Wer entscheidet eigentlich welche Künstler*innen kennenswert sind und welche nicht?“ auch Zweifel am eigenen Werk auf. Wer nicht genug Energie und Ausdauer hat endet mit Seitenstechen am Rand der Strecke. Neidisch blickt man denjenigen hinterher, die es bis zur Ziellinie und weit darüber hinausgeschafft haben. Der ständige Vergleich zehrt am eigenen Selbstvertrauen und man wartet auf den Moment, indem man sich genug bewährt und endlich seine Sporen verdient hat.

2020 steht das Ausstellungsjahr in der Warte für Kunst unter dem Titel VIS À VIS. „Von Angesicht zu Angesicht“ werden künstlerische Positionen präsentiert, die sich gegenüberstehen – mal harmonisch, mal konträr. Auf inhaltlicher sowie materieller Ebene werden Arbeiten gezeigt, die innere Widersprüche verhandeln und Beziehungen zueinander ausloten.

Aufgrund der aktuellen Lage kann die Ausstellung von jeweils nur drei Personen gleichzeitig besucht werden. Die Besucher*innen sind herzlich gebeten, ein wenig Wartezeit einzuplanen.

29.08. bis 10.09.2020
Eröffnung: 28.08.2020 ab 13 Uhr

Öffnungszeiten zur KW36 - Kasseler Woche der Museen
01.09 bis 05.09. von 15 bis 19 Uhr und 06.09. von 11 bis 15 Uhr

Warte für Kunst e.V.
Tischbeinstrasse 2
34121 Kassel




Alle Veranstaltungen