Veranstaltungsarchiv

03.08.2017 – 04.08.2017 19:00 Uhr / öffentlich

Express Experiment

Im Rahmen des Kooperationsprojekts präsentieren 15 Studierende der Kunstakademie Sulemaniya (Nordirak) ausgewählte Arbeiten, die während einer intensiven Arbeitsphase an der Kunsthochschule Kassel entstanden sind.

28.07.2017 18:00 UHR / öffentlich

Part II: Kunst in der Galeria Kaufhof Kassel

Studierende der Kunsthochschule Kassel zeigen in dem Zeitraum vom 9. Juni bis 17. September 2017 in ausgewählten Schaufenstern der Galeria Kaufhof ihre Arbeiten.

27.06.2017 – 28.06.2017 / öffentlich

„Welchen Wohlfahrtsstaat benötigen Künstlerinnen und Künstler?“

„Welchen Wohlfahrtsstaat benötigen Künstlerinnen und Künstler?“ Die Universität Kassel und die Friedrich-Ebert-Stiftung wollen diese Frage im Rahmen eines kritischen Begleitprogramms zur documenta 14 diskutieren.

09.06.2017 – 17.09.2017 19:00 Uhr / öffentlich

Kunst in der Galeria Kaufhof Kassel

Studierende der Kunsthochschule Kassel zeigen in dem Zeitraum vom 9. Juni bis 17. September 2017 in ausgewählten Schaufenstern der Galeria Kaufhof ihre Arbeiten.

22.05.2017 10:30 UHR / hochschulöffentlich

Selbständigkeit für Künstler- und Designer*innen

Der Career Service der Universität Kassel bietet am 22.05.17 den ganztägigen Workshop "Selbständigkeit für Künstler- und Designer*innen" an der Kunsthochschule (Hörsaal) an.

 

26.04.2017 – 26.05.2017 / öffentlich

15 aus 150: Interventionen 2017

Die Interventionen 2017 werden eröffnet am 25. April 2017 um 18 Uhr in der Kunsthochschule Kassel (Hörsaal).

31.03.2017 – 24.04.2017 19:30 Uhr / öffentlich

FROHE 'P'OSTERN!

Gruppenausstellung mit Postern von verschiedenen Künstlern und Künstlerinnen in der LAGE.

17.03.2017 – 31.03.2017 17:00 Uhr / öffentlich

Ausstellung: TERRA INCOGNITA

Terra Incognita is the title of an exhibition made as a collaboration between a team of six German and five Danish artists. The first exhibition took place in Kassel 2013. The second exhibition will now take place in Staldgade 74, Copenhagen where the eleven artists will show their works together.