Jahresstipendium der Stiftung Kunstfonds für Rosa Violetta Grötsch

Die bildende Künstlerin Rosa Violetta Grötsch (Absolventin der Kunsthochschule Kassel) erhält ein Jahresstipendium der Stiftung Kunstfonds.

Die Jahresstipendien der Stiftung Kunstfonds sind jeweils mit 22.000 Euro dotiert und haben zum Ziel, bildenden Künstler:innen ein freies, auf die Kunst konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen. Die Stipendien sind weder ortsgebunden noch altersbegrenzt und richten sich an erfahrene Künstler:innen wie auch an jene, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die künstlerische Arbeit der Stipendiaten und die Projekte einem bundesweiten Qualitätsmaßstab entsprechen müssen. Die Jurys richten Ihr Augenmerk besonders auf die Unterstützung des künstlerischen Nachwuchses und die Mitfinanzierung innovativer Projekte, die durch das Raster des zunehmend kommerzialisierten Kunstbetriebes zu fallen drohen.

Rosa Violetta Grötsch (*1989) studierte 2011–2017 Bildende Kunst an der Kunsthochschule Kassel, zwei Semester Skulptur und Installation an der Estnischen Kunstakademie, Tallinn, Estland und Kunstwissenschaft und Soziologie an der Universität Kassel. 2017/18 war sie Meisterschülerin bei Johannes Spehr.

Ihre Werke wurden international in Einzel– und Gruppenausstellungen präsentiert: u.a. in Einzelausstellungen im Haus am Wehrsteg, Heidelberg (2020), Edel Extra,Nürnberg (2019), Kultur Kirche Heiligkreuz, Bottrop (2019), Warte für Kunst, Kassel (2018), Fenster9, Kassel (2017), Fullepavillon, Kassel (2017), Alte Brüderkirche, Kassel (2017), Stellwerk, Kassel (2017), Galerie Metropol, Tallinn, Estland (2016), Raja Galerie, Tallinn, Estland (2016) und in Gruppenausstellungen im Heidelberger Kunstverein (2020), Forum für Kunst, Heidelberg (2020), Mannheimer Kunstverein (2020), ForumS15, Hannover (2019), Art Supplement, Göttingen (2019), 387qm, Südflügel, Kassel (2019), Apple House Gallery, Skælskør, Dänemark (2018), Galerie Holzburg, Schrecksbach (2018), Luis Leu, Karlsruhe (2018), documenta-Halle, Kassel (2017), Fotokuu Art Fair, Tallinn, Estland (2017), Kunstverein Familie Montez, Frankfurt am Main (2017), Kunsthalle Linz, Österreich (2017), documenta-Halle, Kassel (2016), Raja Galerie, Tallinn, Estland (2016), Fringe Arts Festival, 44AD, Bath, Vereinigtes Königreich (2016), Estnisches Museum für zeitgenössische Kunst, Tallinn, Estland (2016), Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz, L40, Berlin (2015), Galerie der Akademie, auf AEG, Nürnberg (2014), Regierungspräsidium Kassel (2013).

Links:
www.kunstfonds.de
www.rosaviolettagroetsch.de

Alle Mitteilungen