Prof. Dr. Daniel Hornuff ist Professor für 'Theorie und Praxis der Gestaltung'

© Nicolas Wefers

Am 01.10.2019 übernimmt Prof. Dr. Daniel Hornuff das Fachgebiet 'Theorie und Praxis der Gestaltung' an der Kunsthochschule in der Universität Kassel.

Prof. Hornuff studierte Theaterwissenschaften, Germanistik, Komparatistik, Kunstwissenschaften und Philosophie in Leipzig und Karlsruhe. Seine Magisterarbeit wurde mit dem Preis der ZKM-Fördergesellschaft ausgezeichnet. Die von der Studienstiftung des deutschen Volkes geförderte Dissertation verfasste er zum politisch engagierten Theater. Nach einer akademischen Mitarbeit an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe habilitierte er sich 2013 mit einer Schrift zur Kulturgeschichte der Schwangerschaft. Im Anschluss vertrat er bis 2018 die Professur für Kunstwissenschaften und Medientheorie an der HfG Karlsruhe.    

Prof. Hornuffs Forschungsschwerpunkte liegen in den Kultur- und Designwissenschaften. So untersucht er in einem von der VolkswagenStiftung geförderten Verbundforschungsprojekt aktuelle und zukünftige Gestaltungseingriffe in den menschlichen Körper. Daneben konzentriert er sich auf die gesellschaftliche Funktion der politischen Ästhetik – und erforscht derzeit, mit welchen Designmitteln der Aufstieg neurechter Bewegungen organisiert wird.

Informationen zu Publikationen, Vorträgen und aktuellen Terminen:
www.daniel-hornuff.de

Alle Mitteilungen