Veranstaltungsarchiv

17.10.2015 19:30 UHR / öffentlich

YUNG PAIN T

In der Ausstellung „YUNG PAIN T“ eröffnet uns Rene Wagner, Student bei Norbert Radermacher an der Kunsthochschule Kassel, einen persönlichen Zugang in seinen Web-Blog.

13.10.2015 – 22.01.2016 / öffentlich

Zu Gast im Rektorat #14: Ulla Wallbach mit STONED

Anlässlich des 25. Arbeitsjubiläums an der Kunsthochschule Kassel zeigt Ulla Wallbach, Leiterin der Werkstätten für Originalgrafik, eine Auswahl ihrer Werke im Rektorat der Kunsthochschule Kassel.

26.09.2015 20:00-24:00 UHR / öffentlich

BETTER LUCK TOMORROW

In Zusammenarbeit verschiedenster Studiengänge der Kunsthochschule und der Universität Kassel präsentiert die Gruppe des Projekts BETTER LUCK TOMORROW die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen des Interim-Stipendiums zum Fest „20 Jahre KulturBahnhof“.

05.09.2015 17:00 UHR / öffentlich

Better Luck Tomorrow

Im Rahmen der Kasseler Museumsnacht öffnet das Interim, temporäre Ausstellungsfläche der Kunsthochschule Kassel, am Kulturbahnhof seine Pforten. Eine Gruppe von Studierenden verschiedenster Studiengänge der Universität und der Kunsthochschule präsentiert mit Einblicken in das Projekt „Better Luck Tomorrow“ die Ergebnisse ihrer Arbeit, welche im Rahmen des Interim-Stipendiums entstanden ist.

03.09.2015 19:00 UHR / öffentlich

UBERMORGEN. No Limit.

Die Einzelausstellung 'No Limit' des Künstlerduos UBERMORGEN setzt sich mit dem Thema Psychopathologie auseinander und beleuchtet deren unterschiedlichen Krankheitsprofile in Videoarbeiten und diversen ‚Inszenierten Installationen‘.

19.07.2015 11:00-16:00 UHR / intern

documenta 1997–2017

Der Workshop mit Studierenden aus Weimar, Leipzig, Frankfurt, Kassel und Düsseldorf findet im Anschluss an das Symposium "documenta 1997-2017: erweiterte Denkkollektive / expanding thought-collectives" statt. Er bietet die Gelegenheit, im kleineren Rahmen die Themen der Konferenz zu vertiefen und zu diskutieren.

15.07.2015 – 19.07.2015 / öffentlich

Rundgang 2015

Der "Rundgang" der Kunsthochschule Kassel ist über die Jahre zu einer wichtigen kulturellen Institution in Kassel geworden. Er bietet Studierenden, Lehrenden und vor allem den zahlreichen Besuchern die Möglichkeit, sich gegenseitig über den Stand und die Qualität zeitgenössischer Positionen zu informieren und darüber ins Gespräch zu kommen.

14.07.2015 19:00 UHR / öffentlich

Jero van Nieuwkoop und Steven van Grinsven präsentieren Daniel Buren

Die Ausstellung, die im TOKONOMA-Apartment gezeigt wird, ist keine Ausstellung im traditionellen Sinne, denn sie bietet keine Kunstwerke, mit denen sich der Besucher direkt befassen könnte. Dennoch beinhaltet sie die Voraussetzungen für das, was Kunst sein mag oder werden kann.