20.11.2017 16:00 UHR

Kunst und Design – aber sicher?

Künstlersozialkasse – Versicherungen – Finanzplanung. Zu Gast: Jan Käpernick (Künstler und Versicherungsfachmann (IHK) und Thomas Fitschen (Schauspieler, Sprecher und Versicherungskaufmann). Eine Veranstaltung der Praxiskoordination Kunstwissenschaft in Kooperation mit dem Hochschulteam der Agentur für Arbeit Kassel.

Das Thema „Versicherung und Absicherung” für Künstler und Designer wird immer komplexer. Kaum jemand durchschaut noch das Geflecht von KSK und Rentenkasse.

Wann und wie komme ich in die KSK und was bringt sie mir? Welchen Versicherungsschutz brauche ich wirklich? Wie sieht meine Absicherung im Alter aus? Wie kann ich mich auch gegen Berufsunfähigkeit versichern?

In diesem Seminar wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten der privaten Absicherung wirklich notwendig sind und wie sie mit Leistungen der staatlichen Einrichtungen kombiniert werden können. Dabei wird sowohl die aktuelle Rechtslage berücksichtigt als auch die geringen Einkommensverhältnisse von Kreativen.

Dieses Seminar wurde mit Theaterjobs.de entwickelt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat.

Termin & Ort
20.11.2017, 16 – 19 Uhr
Kunsthochschule Kassel
Seminarraum 3140 (Südbau)

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Anmeldung an: wolf[at]uni-kassel.de




Alle Veranstaltungen