Studienwerkstatt Metall

In der Studienwerkstatt Metall erarbeiten Design- und Kunststudierende Modelle, Formen und Prototypen ihrer Entwürfe. Zum Kennenlernen der Metallverarbeitung bestehen einwöchige Seminarangebote. In diesen werden handwerkliche und industrielle Arbeitstechniken vermittelt.

Lehrinhalte:

  • Erkennen und Klassifizieren von Metallen und deren technischen Eigenschaften
  • Kennenlernen von industriellen und handwerklichen Verarbeitungsstechniken beim Trennen und Fügen von Metallen
  • Berücksichtigung der Arbeitssicherheit im Umgang mit Metallen und Maschinen
  • Einsatz der maschinellen und handwerklichen Möglichkeiten in der Studienwerkstatt Metall

Oben genannte Lehrinhalte werden u. a. in Form von Gestaltungsaufgaben vermittelt, bei denen Studierende vom Entwurf bis zur Fertigung von Metallprodukten die Materialeigenschaften verschiedener Metalle kennenlernen. Neben diesem einwöchigen Seminarangebot besteht das Angebot der individuellen Betreuung von Diplom- und Projektarbeiten.   

Ausstattung:
Für praktische Arbeiten steht eine Maschinenausstattung zur spanenden und spanlosen Verarbeitung von Metallhalbzeugen zur Verfügung. Metallspezifische Maschinen wie Blechschere, Band- und Kreissäge, Schwenkbiegemaschinen, Schweißanlagen u. a. kennzeichnen diese Werkstatt. 

© Nicolas Wefers
© Nicolas Wefers
© Nicolas Wefers

Lehrende

Dörsch, Thomas

Dörsch, Thomas

Lehrkraft für besondere Aufgaben | Leitung Studienwerkstatt Metall
mehr…